Tag Archives: Inneneinrichtung im Trend

Geheimnisvoll wie der Mond

Wandgestaltung: Dunkle Grautöne liegen bei der Inneneinrichtung im Trend

(djd). Es soll Menschen geben, die bei Vollmond kaum schlafen können. Manche bezeichnen sich gar als „mondsüchtig“ – wer erinnert sich nicht an die gleichnamige Filmkomödie mit Cher? In jedem Fall hat der Erdtrabant eine ganz besondere Wirkung auf uns. Am Firmament ebenso wie in den eigenen vier Wänden: Denn „Luna“ lautet der Name einer der derzeit angesagten Trendfarben für die Inneneinrichtung. Dabei handelt es sich um ein sattes Dunkelgrau – geheimnisvoll, ungewöhnlich und doch vertraut. Eben ganz wie der Mond.

Sattes Grau schafft Geborgenheit

Einfach mal etwas Neues ausprobieren und sich vom Einerlei der Wohnungsgestaltung verabschieden: Auf dieser Welle wird der satte Grauton immer beliebter. Vorbei sind die Zeiten des puristischen Wohnens, in denen alles hell sein musste. Heute sorgen dunkle Trendfarben an der Wand wie etwa „Luna“ von Schöner Wohnen-Farbe für schummrig-schöne Wohlfühl-Oasen. Der kräftige Ton vermittelt Geborgenheit, Tiefe und Behaglichkeit – und lässt sich vielseitig kombinieren. In Verbindung mit natürlichen Materialien wie Holz kommt die Wirkung der charakterstarken Wandfarbe besonders zur Geltung, ebenso wie als Partner einer weißen Einrichtung. Unter www.schoener-wohnen-farbe.com gibt es mehr Informationen zu der Trendfarbe und den vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten.

att und dunkel: Grau ist das neue Weiß - zumindest wenn es um die Gestaltung von Wänden geht. Foto: djd/Schöner Wohnen-Kollektion 2015

att und dunkel: Grau ist das neue Weiß – zumindest wenn es um die Gestaltung von Wänden geht.
Foto: djd/Schöner Wohnen-Kollektion 2015


Reizvolle Kontraste schaffen

Kontraste von hell und dunkel waren schon immer reizvoll. Auf der aktuelle Retro-Welle kommen diese Wohnwelten jetzt wieder verstärkt in Mode, weiß Trendexpertin Bettina Eulenberg von der Zeitschrift „Schöner Wohnen“ zu berichten: „In den Sechzigerjahren war eine Einrichtung in Schwarz-Weiß todschick, heute kommen die Kontraste wieder – aber abgemildert, deshalb ‚Luna‘.“ Wer trendig wohnen will, kann also schon mit einem frischen Anstrich und ein paar passenden Accessoires das Zuhause komplett verändern.

Einfach mal Neues ausprobieren

(djd). Nicht jeder bringt den Mut auf, das komplett hell gestrichene Wohnzimmer in einem Schritt mit dunklen Farben wie dem Trendton „Luna“ neu zu gestalten. Warum aber nicht herausfinden, wie eine andere Farbe in den eigenen vier Wänden wirkt? Eine Testgröße von 50 Millilitern, wie sie für die Trendfarben von „Schöner Wohnen-Farbe“ in vielen Baumärkten angeboten wird, reicht dafür vollkommen aus. Damit lassen sich zunächst kleine Flächen farblich neu gestalten, um das Zusammenspiel mit Möbeln, der Sitzgruppe und weiteren Einrichtungsgegenständen auszuprobieren. Praktisch sind die kleinen Fläschchen auch für Ausbesserungsarbeiten. Mehr Informationen gibt es unter www.schoener-wohnen-farbe.com.