Ein Designboden ohne Kompromisse

Im Holzfachhandel werden Kundenwünsche wahr

(epr) Im Leben muss man viele Kompromisse eingehen und bekommt nicht immer das, was man möchte. Wenn es jedoch darum geht, die eigenen vier Wände zu gestalten, zählt heutzutage nur noch der individuelle Kundenwunsch. Ein Boden, der langlebig ist, ein gesundes Wohnklima unterstützt, Feuchtigkeit erträgt, leicht zu verlegen ist und darüber hinaus eine schöne Optik hat? Nichts leichter als das! Designböden sind der neue Trend für das Zuhause, denn sie zeigen sich hinsichtlich ihrer Designs flexibel und erfüllen alle Ansprüche die Funktionalität und Zweckdienlichkeit betreffend.

Damit der persönliche Wunsch-Designboden am Ende auch der ist, den man sich erträumt hat, kann guter Rat vom Holzfachhandel nicht schaden. Denn unter den Belägen gibt es – wie überall – „schwarze Schafe“. Auf Nummer sicher geht, wer sich an einen der über 280 Holzfachhändler der HolzLand-Kooperation wendet, denn hier wissen die kompetenten Berater, wovon sie sprechen. Darf es beispielsweise ein edler Landhausdielen-Look im Badezimmer sein? Wohngesunde und wasserfeste Designböden im trendigen Dielenformat verlieren dank ihres speziellen Aufbaus auch bei sich verändernden Luft- und Wärmeverhältnissen nicht an Form. Ihr Einsatz in Küchen und Bädern – auch auf einer Fußbodenheizung – ist daher vorprogrammiert.

Designböden sind wasserfest und nehmen die kleine Schaumparty der Jüngsten gelassen hin. (Foto: epr/HolzLand/windmöller)
Designböden sind wasserfest und nehmen die kleine Schaumparty der Jüngsten gelassen hin. (Foto: epr/HolzLand/windmöller)

Designböden können jedoch nicht nur eine Holz-Optik annehmen, sondern sind auch in zahlreichen Stein- und Fantasiedekoren erhältlich. Für welches Design sich der zukünftige Bodenbesitzer auch immer entscheidet, auf den elastischen Oberflächen geht es sich angenehm, leise und gelenkschonend. Die Beläge lassen sich aufgrund der unempfindlichen Oberflächenstrukturen außerdem leicht reinigen und pflegen. Da sie darüber hinaus geringe Aufbauhöhen von nur rund fünf Millimetern aufweisen, eignen sie sich ideal für eine Sanierung.

Ob diese in Eigenregie oder von einem Handwerker durchgeführt wird, liegt im eigenen Ermessen. Gern gibt der HolzLand-Partner die Empfehlung für einen Fachbetrieb seines Vertrauens mit auf den Weg. Designböden, die mit dem patentierten CONNECT-Verriegelungssystem kompatibel sind, lassen sich vom versierten Heimwerker aber auch schnell und einfach selbst verlegen. Weitere Informationen unter www.holzland.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen