Category Archives: Verbrauchertipps Wohnungen Mieten

„Glatt“ gelungen

Flächen-Induktion mit integriertem Kochfeldabzug

akz-o Dieses Panorama-Kochfeld ist „glatt“ gelungen: Die neue Flächen-Induktion KFL 2094 von Oranier verfügt nämlich über einen integrierten Kochfeldabzug, der sich in einem wesentlichen Punkt von den Angeboten der Mitbewerber unterscheidet. Er befindet sich im hinteren Bereich der Kochfläche. Also gerade eben nicht in der Mitte des Kochgeschehens, wo es sonst leicht zu Behinderungen und Stolperfallen kommt.

Glänzende Aussichten für ein zeitgemäßes Kochen mit Induktion

Einmal mehr stellt der Premiumhersteller aus Hessen damit unter Beweis, dass sich Funktionalität und Komfort nicht widersprechen müssen, sondern vielmehr auf ideale Weise ergänzen können. Während also hinter den Töpfen und Pfannen die Dämpfe und Dünste zuverlässig abgesaugt werden, lässt es sich davor ungehindert hantieren – ohne dass das Kocherlebnis in irgendeiner Form behindert oder beeinträchtigt wird. Wird nicht gekocht, kann der Abzug flächenbündig mit der Glaskeramik geschlossen werden. So entsteht eine durchgehend glatte Fläche, die sich nicht nur besonders leicht reinigen lässt, sondern auch optisch punktet (www.oranier.com).

Komfortables Kochen ohne „Stolperfalle“ – das erste Modell mit integrierter Abzugsfunktion im hinteren Bereich. Foto: Oranier/akz-o

Komfortables Kochen ohne „Stolperfalle“ – das erste Modell mit integrierter Abzugsfunktion im hinteren Bereich. Foto: Oranier/akz-o


Die platzsparende Bauweise sorgt übrigens dafür, dass – bei einem standardmäßig 60 cm tiefen Küchenschrank – unter dem Kochfeld noch 35 cm Tiefe für Schubladen, Auszüge oder einfach als Stauraum zur Verfügung steht. Auch dies ein Vorteil, der im Alltag sehr praktisch ist. Zudem ist die Flächen-Induktion sowohl in der Inselplanung als auch in der Küchenzeile einsetzbar.
Weitere technische Highlights kennt man bereits von den trendsetzenden Induktions-Kochfeldern des hessischen Herstellers: die Topf-Positions-Erkennung mit insgesamt 14 Leistungsstufen je Kochstelle – darunter neun Koch-, drei Warmhalte- und zwei Booster-Stufen; zwei Maxi-Kochzonen mittels Brückenschaltung sowie Timer-Funktionen für bis zu 99 Minuten. Hinzu kommt bei diesem Kochfeld noch eine Grill-Funktion. Glänzende Aussichten also für ein zeitgemäßes Kochen mit Induktion.

Wer mehr wissen – und entdecken – möchte, schaut einfach mal auf der Internetseite vorbei.

Bettwäsche: Für jeden Geschmack und jedes Schlafzimmer

akz-o Kräftig koloriert oder farblich gedämpft, zarte Blumen oder klare Grafiken, üppig geschmückt oder dezent gemustert – in diesem Herbst lässt die Bettwäsche-Mode keine Wünsche offen. Moderne, klare Dessins von Karo bis Streifen sind in den Modellen ebenso vertreten wie feine Natur-Motive und fotorealistische Drucke. Die Farbpalette reicht von kräftigen Rot-, Blau- und Grüntönen bis zu unterschiedlichen Braun- und Grauabstufungen.

(Bild1_071_002a_4c__63923.jpg): Foto: Royal Dream/akz-o

(Bild1_071_002a_4c__63923.jpg):
Foto: Royal Dream/akz-o


Entscheidend für die Auswahl ist – neben persönlichen Vorlieben – auch das Schlafzimmer selbst. Auf stark gemusterten Boxspringbetten oder vor auffällig gemusterten Tapeten sind zurückgenommene Muster bis hin zu unifarbenen Modellen eine echte Alternative, um das Zimmer optisch nicht zu überfrachten.

Auf jeden Fall gilt: Mit den neuen Bettwäsche-Kollektionen erhält jedes Schlafzimmer im Handumdrehen eine neue, frische Optik. Schneller und preiswerter lässt sich ein Raum kaum verschönern.

Originelle Geschenkidee

Die grüßende Fußmatte

(djd). Fußmatten sollen vor allem eines sein: praktisch. Doch schließt das zwangsläufig aus, dass die Staub- und Schmutzfänger auch zum Schmunzeln anregen oder einen freundlichen Empfang bereiten? Auf keinen Fall – Fußmatten mit humorvollen Botschaften oder mit dem Aufdruck des eigenen Namens liegen im Trend und sind zu verschiedenen Anlässen eine originelle Geschenkidee.

Was „Mit freundlichen Grüßen“ für die Schriftform bedeutet, überträgt eine Matte jetzt mit einem Augenzwinkern in den Eingangsbereich: Der Aufdruck „Mit freundlichen Füßen“, ergänzt um den eigenen Namen, zaubert wohl jedem Besucher ein Lächeln ins Gesicht – und kann individuell festgelegt werden: entweder mit Vor- und Nachnamen oder nur dem Familiennamen.

Fußmatten mit humorvollen Botschaften liegen im Trend - und sind zu verschiedenen Anlässen eine originelle Geschenkidee. Foto: djd/geschenke-online 4you

Fußmatten mit humorvollen Botschaften liegen im Trend – und sind zu verschiedenen Anlässen eine originelle Geschenkidee.
Foto: djd/geschenke-online 4you


Bunte Fußabdrücke sorgen zusätzlich für einen Hingucker. Nicht nur zu Weihnachten, auch zum Einzug oder zur erfolgreichen Renovierung des Hauses ist die grüßende Fußmatte ein Geschenk, das gut ankommt. Erhältlich und nach Wunsch individualisierbar für 34,99 Euro (zuzüglich Versand) auf www.geschenke-online.de.

Check-out Elternhaus, hallo erste Wohnung!

Vielseitig und individualisierbar: Raufaser bringt Leben ins eigene Zuhause

(epr) Die Kartons sind gepackt, der Mietvertrag unterschrieben und endlich fällt der Startschuss für das Abenteuer erste Wohnung. Ob im kleinen Appartement oder hippen WG-Zimmer: Nun heißt es selbständig wohnen und entscheiden. Kaum ist das neue Reich bezogen, geht es voller Elan ans Einrichten und Gestalten: Wo passt das Bett hin? Was ist der beste Platz zum Lernen für die Uni? Und welche Farbe kommt an die Wände? Doch so riesig die Begeisterung, so schmal ist meist der Geldbeutel. Daher sind Produkte gefragt, die lange halten, leicht zu handhaben sind und Spielraum für persönliche Kreativität bieten – so wie Raufaser.

Selbermachen, ausprobieren, experimentieren: Bei der Renovierung der Wände kann man seinen Ideen freien Lauf lassen. Ob stylische Retro-Kreise über der Couch oder eine knallgelbe Küchenwand – in Gedanken ist bereits alles perfekt. Nur wie kommt der Trend nun an die Wand? Nicht jeder weiß, welche Tapete sich am besten eignet oder wie man überhaupt tapeziert.

Die einfache Antwort wartet im Baumarkt: Raufaser! Denn mit ihr kann man nichts falsch machen. Ob fein strukturiert, rustikal oder grob gekörnt – den Wandbelag gibt es in zahlreichen Ausführungen. So wählt man einfach die Variante aus, die einen optisch am meisten überzeugt. Der Baumarktmitarbeiter hilft, dass die richtige Anzahl an Tapetenrollen samt Tapezierzubehör im Wagen landet.

Trendiger Platz zum Lernen gefällig? Raufaser ist die perfekte Basis, um sich eine tolle Atmosphäre zum Büffeln für Uni oder Ausbildung zu schaffen. (Foto: ep/Erfurt)

Trendiger Platz zum Lernen gefällig? Raufaser ist die perfekte Basis, um sich eine tolle Atmosphäre zum Büffeln für Uni oder Ausbildung zu schaffen. (Foto: ep/Erfurt)


Zu Hause geht es unkompliziert weiter: Einfach die Wände von alten Tapetenresten befreien und ausmessen, Raufaser zurechtschneiden und einkleistern. Kurz einwirken lassen und dann Bahn für Bahn anbringen. Ist die Tapete trocken, kann sie in den gewünschten Mustern, Streifen oder unifarben überstrichen werden. Tipp: Mit Freunden macht alles noch mehr Spaß. Zudem ist Raufaser mehrfach überstreichbar – praktisch für WGs, wo die Mitbewohner öfter wechseln. Ruck, zuck können sich Neuzugänge die Wände in der Lieblingsfarbe neu gestalten.

Geht es bei der Einweihungsparty etwas wilder zu, kein Problem: Die robuste Tapete verzeiht kleine Stöße. Und steigt die Luftfeuchtigkeit an, etwa durch gemeinsames Kochen, ist Raufaser dank ihrer Dampfdiffusionsoffenheit ideal: Sie nimmt den Wasserdampf auf, gibt ihn in die Wand weiter und später aus der Wand wieder ab, sobald die Raumluft trockener ist. Für ein 1A-Klima! Check-in unter www.raufaser.de.

Mit Kuschelshirt und Klangschale sich selbst verwöhnen

Pause mit Klang – die kleine Auszeit vom Alltag

akz-o Die Zeit anhalten, loslassen und das innere Gleichgewicht finden: Wer wollte das nicht in einer immer hektischeren Welt, in der ein Termin den anderen jagt. Zur Ruhe kommen geht dabei eigentlich ganz einfach. Eine entspannende Pause mit Klang wirkt wohltuend auf Körper, Geist und Seele.
Alles, was man dazu benötigt, sind ein paar Minuten Zeit, eine Klangschale, einen Filzschlägel und ein kuscheliges Wohlfühl-Shirt …

Im wohlig-warmen Kuschelshirt auf die Atmung konzentrieren

Spezielle Yogakleidung ist kein Muss, aber empfehlenswert. Um die Übungen richtig und ruhig ausführen zu können, sind ein angenehmes Tragegefühl und ausreichend Bewegungsfreiheit notwendig. Außerdem sollte die Körpertemperatur stimmen. Wer friert, kann sich beim Yoga nicht auf die Atmung konzentrieren und entspannen. Wichtig sind deshalb kuschelige Materialien. Weich, wohlig warm und trotzdem leicht: Kuschelige Wohlfühl-Shirts gibt es zum Beispiel von Medima (www.medima.de) in saumfreier Baumwoll-Angora-Qualität, höchstwertig verarbeitet zu echten Yoga-Lieblingsstücken „Made in Germany“.

Im kuscheligen Wohlfühl-Shirt entspannen: Die heilende Kraft der Klänge schenkt innere Ruhe. Foto: Medima/akz-o

Im kuscheligen Wohlfühl-Shirt entspannen: Die heilende Kraft der Klänge schenkt innere Ruhe. Foto: Medima/akz-o


Geheimnisvolle Klänge, die lange tönen

Weltweit ist die Klangschale ein Instrument für die innere Zufriedenheit. Unangenehme oder belastende Gedanken und Gefühle loslassen, innere Ruhe finden und frische Lebensenergie auftanken: Die reinen Klänge wirken in Kombination mit den sanften Vibrationen der Schale wohltuend auf den ganzen Körper.

So gehts: Tipps für eine kurze Pause mit Klang

• Entspannt sitzen: Bequem hinsetzen und die Hände mit nach oben geöffneten Handflächen auf den Knien ablegen.
• Harmonisch tönen: Klangschale mit einem Filzschlägel sanft von außen am oberen Rand anschlagen.
• Wirken lassen: Augen schließen, die Klänge hören, Schwingungen fühlen und auf das Innere wirken lassen. Beim Ausklingen der Töne belastende Gedanken und Gefühle loslassen.
• Tief durchatmen: 3 Mal wiederholen, dazwischen tief durchatmen.

Geheimnisvoll wie der Mond

Wandgestaltung: Dunkle Grautöne liegen bei der Inneneinrichtung im Trend

(djd). Es soll Menschen geben, die bei Vollmond kaum schlafen können. Manche bezeichnen sich gar als „mondsüchtig“ – wer erinnert sich nicht an die gleichnamige Filmkomödie mit Cher? In jedem Fall hat der Erdtrabant eine ganz besondere Wirkung auf uns. Am Firmament ebenso wie in den eigenen vier Wänden: Denn „Luna“ lautet der Name einer der derzeit angesagten Trendfarben für die Inneneinrichtung. Dabei handelt es sich um ein sattes Dunkelgrau – geheimnisvoll, ungewöhnlich und doch vertraut. Eben ganz wie der Mond.

Sattes Grau schafft Geborgenheit

Einfach mal etwas Neues ausprobieren und sich vom Einerlei der Wohnungsgestaltung verabschieden: Auf dieser Welle wird der satte Grauton immer beliebter. Vorbei sind die Zeiten des puristischen Wohnens, in denen alles hell sein musste. Heute sorgen dunkle Trendfarben an der Wand wie etwa „Luna“ von Schöner Wohnen-Farbe für schummrig-schöne Wohlfühl-Oasen. Der kräftige Ton vermittelt Geborgenheit, Tiefe und Behaglichkeit – und lässt sich vielseitig kombinieren. In Verbindung mit natürlichen Materialien wie Holz kommt die Wirkung der charakterstarken Wandfarbe besonders zur Geltung, ebenso wie als Partner einer weißen Einrichtung. Unter www.schoener-wohnen-farbe.com gibt es mehr Informationen zu der Trendfarbe und den vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten.

att und dunkel: Grau ist das neue Weiß - zumindest wenn es um die Gestaltung von Wänden geht. Foto: djd/Schöner Wohnen-Kollektion 2015

att und dunkel: Grau ist das neue Weiß – zumindest wenn es um die Gestaltung von Wänden geht.
Foto: djd/Schöner Wohnen-Kollektion 2015


Reizvolle Kontraste schaffen

Kontraste von hell und dunkel waren schon immer reizvoll. Auf der aktuelle Retro-Welle kommen diese Wohnwelten jetzt wieder verstärkt in Mode, weiß Trendexpertin Bettina Eulenberg von der Zeitschrift „Schöner Wohnen“ zu berichten: „In den Sechzigerjahren war eine Einrichtung in Schwarz-Weiß todschick, heute kommen die Kontraste wieder – aber abgemildert, deshalb ‚Luna‘.“ Wer trendig wohnen will, kann also schon mit einem frischen Anstrich und ein paar passenden Accessoires das Zuhause komplett verändern.

Einfach mal Neues ausprobieren

(djd). Nicht jeder bringt den Mut auf, das komplett hell gestrichene Wohnzimmer in einem Schritt mit dunklen Farben wie dem Trendton „Luna“ neu zu gestalten. Warum aber nicht herausfinden, wie eine andere Farbe in den eigenen vier Wänden wirkt? Eine Testgröße von 50 Millilitern, wie sie für die Trendfarben von „Schöner Wohnen-Farbe“ in vielen Baumärkten angeboten wird, reicht dafür vollkommen aus. Damit lassen sich zunächst kleine Flächen farblich neu gestalten, um das Zusammenspiel mit Möbeln, der Sitzgruppe und weiteren Einrichtungsgegenständen auszuprobieren. Praktisch sind die kleinen Fläschchen auch für Ausbesserungsarbeiten. Mehr Informationen gibt es unter www.schoener-wohnen-farbe.com.

Haustiere zuhause und unterwegs

Wie Kinder den richtigen Umgang lernen

akz-o Wohin mit Bello und Minka? Diese Frage stellen sich zur Zeit wieder viele Tierbesitzer. „Wir wissen, dass der Urlaub für zahlreiche Halter von Hunden, Katzen oder auch Vögeln jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung darstellt. Jetzt wird ihnen klar, dass die Betreuung der Tiere während einer geplanten Reise nicht geklärt ist“, so die Tierärztin Dr. Katja Lehmann, Lehrerin der Initiative Liebe fürs Leben – Tierschutzunterricht für Grundschüler. „Leider werden daher immer noch viel zu viele Tiere in Deutschland ausgesetzt, sodass die Tierheime regelmäßig – vor allem während der Reisezeit – überfüllt sind.“

Dabei ist es gar nicht so schwer, eine gute Lösung für Mensch und Tier zu finden: Wichtig zu wissen ist zunächst, welche Tierarten nicht gern auf Reisen gehen. Hierzu gehören Katzen, Vögel und andere Kleintiere wie Meerschweinchen. Für sie ist es am besten, von einer vertrauten Person in Pflege genommen zu werden. Alternativ kümmern sich Tierhotels liebevoll und fachmännisch um die Tiere. Damit man Reisen beruhigt genießen kann, empfiehlt es sich, der Tierpension vorab einen Besuch abzustatten und sich einen Eindruck von Sauberkeit, Sicherheit und der persönlichen Betreuung zu verschaffen.

Foto: Purina/akz-o

Foto: Purina/akz-o


Wer hingegen einen Hund hat, kann die schönste Zeit des Jahres mit ihm gemeinsam verbringen und ein neues Revier erkunden. Zusammen wandern, Fahrrad fahren oder ein Bad im See nehmen, das macht Zwei- und Vierbeinern gleichermaßen Spaß. Am besten ist es, ein hundefreundliches Reiseziel zu wählen. Inzwischen gibt es viele Hotels, die sich auf die speziellen Bedürfnisse unserer besten Freunde eingerichtet haben. Wer in fremde Länder fährt, sollte sich rechtzeitig über Einreisebestimmungen und Impfungen informieren. Hier hilft ein Besuch beim Tierarzt.
„Das Leben mit einem felligen oder gefiederten Mitbewohner zu teilen ist ein großes Glück. Aber wir übernehmen auch Verantwortung. Es gilt sicherzustellen, dass genügend Platz, Zeit und Geld vorhanden sind, aber eben auch, dass die Versorgung während der Urlaubszeit geregelt ist“, betont Dr. Katja Lehmann. Das bringt sie auch ihren Schülern bei: Ziel des Projekts Liebe fürs Leben vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) und dem Tiernahrungshersteller Purina ist es, bereits Grundschulkinder für die Bedürfnisse und den richtigen Umgang mit Heimtieren zu sensibilisieren und sie zu verantwortungsvollen Tierbesitzern von morgen zu machen.

Weitere Informationen über den bundesweiten, kostenlosen Tierschutzunterricht finden Sie auf www.liebefuersleben.net.

Den Stromverbrauch richtig einschätzen und Nachzahlungen vermeiden

Web-App schafft Transparenz fürs Energiesparen

(djd). Wenn trotz der monatlichen Abschlagsraten Nachzahlungen für die Energierechnung fällig werden, ist das für die Betroffenen in der Regel ärgerlich. „Lieber würden Verbraucher frühzeitig eine Information über Mehrverbräuche bekommen und ihre monatlichen Zahlungen so anpassen, dass die Rechnung am Ende des Abrechnungsjahres aufgeht“, meint Bauen-Wohnen-Experte Oliver Schönfeld von Ratgeberzentrale.de. Anhand des Zählerstandes kann man sich jetzt tatsächlich jederzeit einen Überblick über die aktuelle Verbrauchssituation verschaffen. Der Energieversorger E.ON bietet seinen Kunden dafür zum Beispiel eine eigene App an. Unter https://smartcheck.eon.de können die Kunden jederzeit online den aktuellen Zählerstand eingeben und erhalten umgehend Auskunft, ob dieser mit dem prognostizierten Wert übereinstimmt.

Ein Energieversorger bietet seinen Kunden nun eine App an, mit der man jederzeit den aktuellen Zählerstand eingeben kann und umgehend Auskunft erhält, ob dieser mit dem prognostizierten Wert übereinstimmt. Foto: djd/E.ON

Ein Energieversorger bietet seinen Kunden nun eine App an, mit der man jederzeit den aktuellen Zählerstand eingeben kann und umgehend Auskunft erhält, ob dieser mit dem prognostizierten Wert übereinstimmt.
Foto: djd/E.ON


Ist das nicht der Fall, können die monatlichen Abschlagszahlungen sofort angepasst werden, um Nachzahlungen zu vermeiden. Doch „der Jahresverbrauch alleine sagt noch nicht viel darüber aus, ob man zu viel Strom konsumiert“, erklärt Dr. Kristina Rodig, Leiterin Innovation bei E.ON Energie. In der App können die Verbraucher daher ihren Energieverbrauch mit dem Durchschnittsverbrauch von Haushalten gleicher Größe vergleichen und so mehr Transparenz über ihren Konsum bekommen. Individuelle Energiespartipps gibt es mit der neuen App gleich noch gratis dazu.

Ganz ohne Macken!

Spuren im Bodenbelag selbstständig ausbessern

(epr) Ein sorgsamer Umgang mit der Inneneinrichtung hat einen klaren Vorteil: Je länger etwas in neuem Glanz erstrahlt, desto länger ist keine neue Anschaffung vonnöten. Dennoch ist es für das eigene Wohlbefinden wichtig, auch einmal locker zu lassen und im Hier und Jetzt zu leben. Dazu gehört es, mit Schuhen durch den Wohnraum zu laufen, auf der Couch zu Abend zu essen und hin und wieder Gäste einzuladen. Wenn ein Stöckelschuh, ein herabfallendes Glas oder das Verrücken eines Möbelstücks dann Spuren im Bodenbelag hinterlässt, ist dies kein Grund zum Verzweifeln.

Ganz nach dem Motto „Do it yourself“ können Selbermacher ihren Macken ohne Fachmann zu Leibe rücken. Mit innovativen Reparatur-Sets für Parkett, Laminat und Fliesen wie von hecht international lassen sich kleine Schönheitskorrekturen künftig in wenigen Arbeitsschritten selbst vornehmen, denn diese Helferlein sind kinderleicht anwendbar: Um eine Fliese zu reparieren, erweicht man zunächst die entsprechende Wachsstange mithilfe des Schmelzers und gibt ein wenig von dem flüssigen Material in die beschädigte Stelle. Das überschüssige Wachs kann anschließend mit der Hobelrinne, integriert am Schmelzer, beseitigt werden. Dank eines großen Sortiments an Farben ist das Mischen nahezu jedes Fliesentons möglich.

Viele verschiedene Farbtöne und eine einfach Handhabung machen das Reparaturset zum idealen Helfer für Selbermacher. (Foto: epr/hecht international)

Viele verschiedene Farbtöne und eine einfach Handhabung machen das Reparaturset zum idealen Helfer für Selbermacher. (Foto: epr/hecht international)


Ebenso einfach wie schnell lassen sich Kratzer im Parkett und Laminat beheben. Auch hier nimmt man zu Beginn das Hartwachs in der passenden Farbe zur Hand, befüllt die Einkerbung und säubert sodann den Rand. Für einen täuschend echten Übergang sorgt die Holzmaserung, die sich im letzten Schritt anpassen lässt. Nach der Behandlung erstrahlen die Böden wie neu, ohne eine Diele oder Fliese kostenintensiv, aufwendig und staubaufwirbelnd austauschen lassen zu müssen – ein echter Geheimtipp also für Do-it-yourselfer.

Ob helle oder dunkle Oberflächen: Mit den Reparatur-Sets ist man stets auf sämtliche Missgeschicke vorbereitet. Praktisch: Neben Böden können mit dem Laminat-/Parkett-Reparatur-Set auch Schranktüren oder Tische aus Holz wieder aufgemöbelt werden. Weiterführende Informationen zu der Anwendung und zu dem genauen Lieferumfang finden sich direkt beim Hersteller unter www.hecht-international.com sowie unter www.homeplaza.de.

Elektrogeräte sicher und nachhaltig entkalken

akz-o Besitzer von Elektrogeräten, in denen Wasser erhitzt wird, kennen das Problem: Kalk! Ob Kaffee-Vollautomat, Pad-Maschine oder Wasserkocher – Kalkränder sehen hässlich aus. Kalkablagerungen im Innern der Geräte sind zudem unhygienisch und schränken ihre Funktionsfähigkeit ein. Darum ist es wichtig, sie regelmäßig zu entkalken.

Gerade bei Maschinen für die Getränkezubereitung sind natürliche Entkalkungsmittel wie Surig Essig-Essenz und Citro-Essenz die erste Wahl. Denn sie sind Lebensmittel und sehr gut verträglich für Mensch und Umwelt. Tests von verschiedenen namhaften Instituten haben nachgewiesen, dass Essig-Essenz und Citro-Essenz wirksame und sichere Entkalker sind. Der TÜV SÜD prüfte die Beständigkeit von Kunststoffmaterialien gegenüber Surig und bestätigte sie. Die MPA Stuttgart wies nach, dass Citro-Essenz aufgrund ihrer materialschonenden Eigenschaften zum Entkalken von Espressomaschinen hervorragend geeignet ist. Außerdem sind die beiden Lebensmittel äußerst preisgünstig in der Anwendung.

Essig-Essenz entfernt Kalk umweltfreundlich. Foto: Surig/akz-o

Essig-Essenz entfernt Kalk umweltfreundlich. Foto: Surig/akz-o


Tipps zum Entkalken bieten eine kleine Broschüre am Flaschenhals der Essig-Essenz sowie die Internetseite www.weg-mit-dem-kalk.de.

So entkalken Sie mit Essig-Essenz oder Zitronensäure:
Kaffee-Vollautomat und Espressomaschine: Eine Lösung aus einem Teil Essig- oder Citro-Essenz und zwei Teilen Wasser herstellen und das Entkalkungsprogramm der Maschinen nach Herstellerangabe durchführen.
Kaffeemaschine, Pad- oder Kapselmaschine: Lösung aus Surig und Wasser im Verhältnis 1:2 in den Wasserbehälter füllen. Etwa eine Tasse durchlaufen lassen, Maschine ausschalten. Nach 20 Minuten Rest durchlaufen lassen. Zweimal mit klarem Wasser nachspülen.

Wasserkocher: Einen halben Liter Wasser und zwei Tassen Essig- oder Citro-Essenz einfüllen, über Nacht wirken lassen, dann gründlich ausspülen. Alternativ die Lösung zum Kochen bringen, 30 Minuten wirken lassen, dann mit klarem Wasser ausspülen.

Eierkocher: Gerät mit einer Lösung aus einem Teil Essenz und zwei Teilen Wasser füllen. Erhitzen, dann abschalten. Nach 30 Minuten Lösung weggießen und Kocher anschließend mit klarem Wasser auswischen.